top of page

SCREAMING CLOUDS & FLYING GRAPEFRUIT

Musik-Wort-Performance von Masako Ohta & Team



Der Schrei der Frauen in der ganzen Welt: Dahinter verbergen sich Kulturgeschichten und Volksmelodien. Der Schrei des Volks: eine Verbundenheit mit der Erde. Der Gedichtband "Grapefruit" von Yoko Ono ist eine Sammlung von fliegenden Fantasien. Die inneren Zustände von Menschen und der Hintergrund des Schreiens faszinieren die Komponistin Masako Ohta. Onos innere Landschaft des Gefühls setzt sie in bewegende Stille um: musikalische Metamorphosen entstehen. Die musikalische Performance „Screaming clouds and flying grapefruit“ ist auch eine Hommage an Yoko Ono zu ihrem 90. Geburtstag im Jahr 2023.

Die Musik von Klavier, indischem Harmonium und elektronischem Taishogoto verknüpft sich mit den sphärischen Wolken-Fantasien von „Grapefruit". Judith Huber, Olaf Becker und Masako Ohta sehen "Grapefruit" und den Schrei als Weckruf. Die naive Direktheit von Yoko Onos Texten entfaltet ungeheueres Potenzial und schafft in einer Ära von Krisen und Zeitenwende wieder einen ursprünglichen, menschlich verständlichen Blick.

Termine: SA 18.11. | 20:00 + SO 19.11. | 18:00 + FR 22.12. | 20:00 + SA 23.12. | 15:00 Ort: schwere reiter

Tickets sind HIER erhältlich.

Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung am 19.11.

Konzept & Komposition: Masako Ohta | Performance: Masako Ohta, Judith Huber, Olaf Becker | Outside Eye: Martin Kindervater | Produktionsleitung: Katharina Denk

Gefördert durch Musikfonds e.V.

Comentarii


bottom of page